Katrin Frank

Katrin Frank © Anna Leopolder

Katrin Frank wurde 1981 in Suhl geboren und wuchs in einem kleinen Dorf im Süden Thüringens auf. Nach dem Abitur verschlug es sie zum Studium ins hessische Marburg, wo sie erste Prosatexte und Lyrik in unabhängigen Szenezeitschriften veröffentlichte (u.a. „Presskopp“, „Der verreckte Sauhund“).

Seit 2010 lebt sie als freie Schriftstellerin und Lektorin in Berlin. 2016 erschien ihr Debütroman „Dienstag: Homobar“. Ihr zweiter Roman “Knutschpogo – verliebt bis in die Haarspitzen” erscheint im Juli 2018 im Ylva Verlag.

Katrin Frank auf Facebook.